Wir haben unseren Sitz in Bensheim-Auerbach, etwa eine halbe Stunde von der Finanzmetropole Frankfurt entfernt.  Wie überall in Deutschland stellt die Flüchtlingskrise auch hier die Menschen, Einheimische sowie Geflohene, vor gewaltige Herausforderungen. Wir von FunderNation haben schon früh von dem vorbildlichen Engagement des neugegründeten Vereins Welcome to Bensheim e.V.  über die sozialen Netzwerke erfahren, der sich für Füchtlinge und andere Hilfsbedürftige in der Region einsetzt.

Normalerweise bieten wir Investoren die Möglichkeit in Projekte und Unternehmen zu investieren, aber die Technik lässt sich mit überschaubarem Aufwand schnell für ein Online-Spendenprojekt anpassen. Für uns war deshalb schnell klar:  hier wollen wir mithelfen!

Welcome to Bensheim

Die Vereinsvorsitzende Sabine Reiner fand die Idee per Crowdfunding Geld zusammeln, um u.a. den dringend benötigten Transporter zu kaufen, genial. Man könnte sagen in Rekordzeit haben wir das Spendenprojekt auf die Plattform gestellt. „Ein gebrauchter Transporter kostet circa 10.000 -12.000 Euro“ schätzte Sabine Reiner die Anschaffungskosten für das Fahrzeug, mit dem z.B. Kleiderspenden und Decken transportiert, oder ganze Umzüge organisiert werden sollen. Außerdem müssen noch Unterhaltskosten gedeckt und Anschaffungen für ein neues Begegnungscafé gemacht werden.

Wir freuen uns wahnsinnig, denn in nur knapp 2 Wochen haben wir bereits die Kosten für das Fahrzeug gesammelt! Die Suche nach einem passenden Transporter läuft schon auf Hochtouren.  Da die Kampagne noch bis ins neue Jahr andauert, sind wir hoffnungsvoll noch mehr Spender für die Bensheimer Hilfsinitiative zu finden, um auch die nächsten finanziellen Herausforderungen zu meistern.

Es ist uns wichtig, dass für Spendenprojekte unsere Plattform kostenlos zur Verfügung steht, damit die eingesammelten Gelder vollständig den Projekten zu Gute kommen können.