smartvie E-Commerce Event

Unter dem Motto Crowdfunding zum Anfassen stellte sich smartvie vorige Woche interessierten Investoren, Kunden und Journalisten in Dortmund vor. Das Konzept der Online-Shopping Plattform wurde erörtert und die klaren Vorteile gegenüber den Giganten Amazon und Ebay dargelegt. Man sah: smartvie hat klare Ziele. Genau deshalb wurde das Event veranstaltet. Denn das Produkt smartvie kann man nicht fassen, kann man nicht fühlen! Mit der persönlichen Vorstellung konnte sich das Team smartvie kurz und knapp vorstellen, was sie bisher erreicht haben und was sie nun die kommenden Quartale planen. Außerdem konnten sie auf wichtige Fragen eingehen, wobei besonders die Frage der Sicherheit mehrmals aufkam. Genau dies konnte der Geschäftsführer Mustafa Azim unterstreichen: „Gerade in einer Zeit, in der Transaktionen dynamischer laufen und Sicherheitsfragen wieder in den Vordergrund treten, möchten wir bewusst zusätzlich in persönliche Gespräche treten“. Es ging letzten Dienstag demzufolge nicht nur um die Vorstellung, sondern insbesondere um den Dialog. Genau dieser bereitete große Freude, denn die Teilnehmer kamen vorbereitet und stellten genau die richtigen Fragen. 

smartvieevent

Die Teilnehmer, bunt gemischt – interessierte Investoren, Journalisten, Händler und Technikfreaks – stellten sowohl Fragen zur smartvie Plattform, aber auch zur Kampagne auf FunderNation und der aussichtsreichen Gelegenheit in smartvie zu investieren. Genau in diesem Moment kamen wir von FunderNation ins Spiel. Wir haben unsere Plattform und die Investitionsmöglichkeit smartvie’s aufgezeigt. Hiernach wurde in persönlichen Gesprächen nochmals im Detail besprochen: Warum smartvie? Das schöne war, es kamen interessierte Anregungen auf, fördernde Fragen und konstruktives Feedback. Was will man mehr? Deshalb knüpft smartvie an das Event an und will sich von nun an des Öfteren persönlich vorstellen. Gut zu wissen: Eine weitere Möglichkeit wird es auf der CeBIT Hannover im März geben.

Wir freuen uns über das rege Feedback und die konstruktiven Fragen und hoffen, dass das persönliche Treffen das Konzept smartvie besser erläutern konnte. Spezifischere Informationen zur Kampagne selbst, finden Sie auf FunderNation.